termin1
blockHeaderEditIcon

Eine Aufführung im Rahmen der 30. Berliner Märchentage

Die Braut im Rosenbusch

Zeit: Samstag, 9. November 2019 um 16:00 Uhr

Ort: Café Villa Oppenheim
Schloßstraße 55/Otto-Grüneberg-Weg, 14059 Berlin-Charlottenburg

Kurz gesagt:

Die Rosengleiche findet Trost in dem Rosenbusch, hört dort die Stimme ihrer verstorbenen Mutter, bis ein junger Rosenbay sich in ihren Duft verliebt und 40 Tage mit dem hinter schützenden Dornen verborgenen Mädchen spricht.

Sie sind herzlich willkommen!

weiter lesen ...

 

 

termin2
blockHeaderEditIcon

Eine Aufführung im Rahmen der 30. Berliner Märchentage

Abenteuer zwischen Himmel und Erde

Zeit: Donnerstag, 14. November 2019 um 9:30 Uhr

Ort: Kinder Stadtteilbibliothek Buch in Pankow
Wiltbergstraße 19-23, 13125 Berlin-Pankow

Kurz gesagt:

Marcantée der blinde Barde erzählt zwei Indianermärchen, mit Saiten- und Flötenspiel: 
Ein Flug in den Himmel, drei Proben und mit dem ersten Maiskorn zurück zur Erde. 
Aus dem Mauseloch vom Fluß zu den heiligen Bergen, Opferung der Augen, Verwandlung in einen Adler – und ein ganz neues Leben!

Sie sind herzlich willkommen!

weiter lesen ...
 

 

termin3
blockHeaderEditIcon

Eine Aufführung im Rahmen der 30. Berliner Märchentage

Echt gelogen und unwahrscheinlich wahr

Zeit: Donnerstag, 14. November 2019 um 19:30 Uhr

Ort: Terzo Mondo, Griechische Taverna; Galerie; Bühne
Grolmannstraße 28, 10623 Berlin-Charlottenburg

Kurz gesagt:

Durch 40 Lügen muß der Prinz dem weisen Zwerg beweisen, daß er zum Herrschen wahrlich würdig ist. 
Ein armer Straßenjunge gelangt durch ein Äffchen in eine andere Welt und beginnt durch rechte Wahl ein neues Leben. 
Marcantée, der Barde erzählt zwei Märchen der türkischen Nomaden und musiziert dazu. 

Sie sind herzlich willkommen!

weiter lesen ...
 

 

termin4
blockHeaderEditIcon

Eine Aufführung im Rahmen der 30. Berliner Märchentage

Wie Liebesfeuer aus Verzauberung erlöst!

Zeit: Freitag, 15. November 2019 um 19:30 Uhr

Ort: Morgenstern - Antiquariat und Café
Schützenstraße 54, 12165 Berlin-Steglitz

Kurz gesagt:

Eine Prinzessin, befreit aus ihrem unterirdischen Gefängnis, folgt einer grauen Taube in ferne Bergeshöhen, so erzählt es der Barde Marcantée mit Gitarrenklängen. 
Sie befreit ihren Gemahl durch ihre mutige und reine Liebestat aus Fluch und Bann, denn das Feuer reiner Liebe ist stärker als die Flamme der Sonne!

Sie sind herzlich willkommen!

weiter lesen ...

 

 

termin5
blockHeaderEditIcon

Eine Aufführung im Rahmen der 30. Berliner Märchentage

Das Geheimnis neuen Lebens im Märchen

Zeit: Samstag, 16. November 2019 um 16:00 Uhr

Ort: Lectorium Rosicrucianum – Zentrum Berlin
Antonienstraße 23, 13403 Berlin-Reinickendorf

Kurz gesagt:

Marcantée erzählt mit musikalischer Untermalung ein russisches Märchen. 
Dank dreier Helfer kann Iwan sogar den Tod überwinden und seine Braut aus der Gewalt des Widersachers befreien. 
Im anschließenden Gespräch mit den Zuhörern wird nach dem Schlüssel der befreienden Grenzüberschreitung gesucht.

Sie sind herzlich willkommen!

weiter lesen ...

 

 

row-zurueck
blockHeaderEditIcon
zurück zur Startseite
Footer-Menu
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*